Privat- und Betriebshaftpflichtversicherung

Privat und im Betrieb optimal versichert sein

Optimale Absicherung privat wie auch im Firmensektor

Privathaftpflichtversicherung

Die Privathaftpflichtversicherung schützt Sie und Ihre Familie vor Schäden gegenüber Drittpersonen. Abgedeckt sind Schäden wie unabsichtliche Verletzung von Dritten, Sachschäden, Zerstörung, Beschädigung oder Verlust von Gegenständen. Obwohl die Privathaftpflichtversicherung nicht obligatorisch ist, wird sie dringend empfohlen, da insbesondere bei Schädigung von Personen sehr hohe Ersatzansprüche anfallen können. Mit einer Privathaftpflichtversicherung schützen Sie sich gegen diese finanziellen Folgen solcher Ansprüche. Dabei ist zu beachten, dass diese Schäden nur

versichert sind sollten sie durch Fahrlässigkeit oder grober Fahrlässigkeit verursacht worden sein, nicht vorsätzlich. Des Weiteren ist zu beachten, dass nur Schäden als Privatperson bezahlt werden, nicht bei Schäden während Ausübung einer beruflichen Tätigkeit (Betriebshaftpflichtversicherung).

Betriebshaftpflichtversicherung

Die Betriebshaftpflichtversicherung ist zwar nicht obligatorisch, schützt aber das Unternehmen vor den finanziellen Folgen möglicher Schäden an Dritten und ist deshalb sehr zu empfehlen. Versicherte Risiken sind beispielsweise entstandene Schäden in betrieblichen Räumlichkeiten oder Gebäuden sowie entstandene Schäden während Ihrer beruflichen Tätigkeit. Die Betriebshaftpflichtversicherung wehrt in gedeckten Schadenfällen, ungerechtfertigte oder überhöhte Ansprüche ab. Da sich die Risiken von Branche zu Branche massiv unterscheiden können, ist es deshalb ratsam vor Abschluss einer solchen Versicherung eine Risikoanalyse zu machen.


 Das ABVZ-Team berät Sie unabhängig und kompetent zu diesem Thema .
Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Fordern Sie Ihre persönliche Offerte an und kontaktieren Sie uns per unserem Kontaktformular.